Im zweiten Saisonspiel empfingen die Mädels von Franziska Sack und Timon Döring die Handballer aus Schloß Neuhaus. Nachdem man am vergangenen Wochenende gut in die Saison startete, wollte man nun im ersten Heimspiel der neuen Saison direkt an die gute Leistung anknüpfen.

Nachdem wir schläfrig ins Spiel gestartet sind und uns viele Fehler sowohl in der Abwehr als auch im Angriff erlaubten, musste man frühzeitig in der ersten Halbzeit eine Auszeit nehmen. Bei einem Spielstand von 4:5 nach 10 gespielten Minuten, mussten wir uns einmal richtig aufrappeln, um ins Spiel zu kommen. Mehrere gute Angriffsaktionen brachten uns einen vorerst komfortablen Halbzeitstand von 12:7.

In der zweiten Halbzeit konnten wir die dürftige Leistung der ersten Halbzeit vergessen und spielten immer wieder befreit auf. Viel gute Auftakthandlungen und ein ruhiges Angriffsspiel brachten uns den nötigen Erfolg. Nun gelang es auch, den ein oder anderen wichtigen Tempogegenstoß zu verwandeln.

Am Ende konnten wir dann einen 24:14 Heimsieg einfahren. Die Mädels bedanken sich bei allen Zuschauern für die tolle Stimmung in der Halle. Am kommenden Sonntag den 29.09. geht es für uns zum ersten Spitzenspiel der Saison nach Detmold. Hier erwartet uns eine schwere Aufgabe gegen die erste B-Jugend von der SG Handball Detmold.