Am Samstag den 11.01.2020 empfing die Truppe Von Franzi Sack und Timon Döring zum Start in die Rückrunde die Handballmädels aus Altenbeken/ Buke. Nachdem man das Hinspiel gewinnen konnte, hoffte man am gestrigen Abend vor voller Tribüne erneut zu siegen.

Zögerlich ins Spiel gestartet, waren die ersten Minuten auf beiden Seiten ein sehr langsames und aktionsloses Handballspiel. Immer wieder konnten sich beide Mannschaften durch gute Angriffsaktionen Tore verschaffen, sodass die Bösingfelder Mädels in ein kleines Motivationstief fielen.
Nachdem es dann Mitte der ersten Halbzeit den ersten Siebenmeter für die Gäste gab, galt es die Nerven zu bewahren und sich abzusetzen. Eine grandios aufgelegte Christina Hild im Tor konnte zunächst den 7 Meter parieren und den anschließenden Nachwurf ebenfalls für sich gewinnen. Damit stand die Halle auf dem Kopf und die Mädels von Franzi und Timon nahmen vor der Halbzeit noch einmal richtig Fahrt auf.
Am Ende konnte man als verdienter Sieger vom Feld gehen. Eine starke Abwehr und ein hervorragender Angriff brachten den nötigen Erfolg. Schlüssel zum Erfolg in diesem Spiel war jedoch mit Abstand die Bösingfelder Torhüter Leistung, die uns alle immer wieder neue Kraft über das ganze Spiel hinweg gab.
Wir bedanken uns für die lautstarke Unterstützung bei unseren Fans!